Aktuelle Infos auch auf unserer Facebook-Website

https://www.facebook.com/PhoenixSVStralsund?fref=ts

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

47. Deutsche Juniorenmeisterschaften Boxen 2019

In diesem Jahr gibt es bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften, die vom 10. bis 13. April im Ostseebad Binz auf der Insel Rügen stattfinden, eine Premiere. Erstmals starten bei Deutschen Meisterschaften neben den männlichen Boxsportlern auch Boxerinnen der Altersklasse U17 (Jahrgänge 2003/2004).

U17 DM 2019

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Landesmeisterschaften 2019 – Halbfinale

Am 09. März wurden in Neubrandenburg weitere Halbfinalkämpfe der Landesmeisterschaften des 
Boxverbandes Mecklenburg-Vorpommern ausgetragen. Vom Phoenix SV Stralsund starteten Fritz 
Neltner (U13 -46kg), Max Mielke (U15 -42kg), Jason Rudolph (U15 -64kg) und Muhammad Hay 
Ibrahim (U19 -75kg). Fritz Neltner gewann seinen Halbfinalkampf nach Punkten gegen John Weiland 
vom Grabower SV. Max Mielke zeigte gegen Mustafa Al Hassan vom PSV Wismar wieder eine sehr 
starke Leistung und siegte vorzeitig durch Abbruch in Runde drei. Ebenfals vorzeitig in Runde drei 
siegte Muhammad Hay Ibrahim gegen Steven Fink vom PSV Ribnitz-Damgarten. Für Jason Rudolph 
war es bereits der vorgezogene Finalkampf. Jason spielte seine technischen Fähigkeiten aus und konnte 
sich mit dem siegreichen Kampf über den Landesmeistertitel freuen. Für die weiteren Finalkämpfe, die 
am 16. März in Malchow ausgetragen werden, sind vom Phoenix SV Stralsund folgende Sportler
qualifiziert: Lukas Schacht (U13 -29kg), Fritz Neltner (U13 -42kg), Mike Hinze (U15 -38kg), Max 
Mielke (U15 -42kg), Lotte Mielke (U15 -44kg), Hafraß Mousa (U19 -63kg), Mohammad Noori (U19 
-63kg), Max Suske (U19 -69kg), Muhammad Hay Ibrahim (U19 -75kg) und Phillip Grabow (Elite -81kg). 
Aufgrund fehlender Konkurrenz in Mecklenburg-Vorpommern sind bereits Landesbeste vom Phoenix SV 
Stralsund in diesem Jahr: Denniz Teetzen (U17 ü.80kg), Can Krasny (U19 -75kg) und 
Areg Martirosyan (U19 ü.91kg).
LM Neubrandenburg
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Beginn der Landesmeisterschaften 2019

Am 02. März begannen die Landesmeisterschaften des Boxverbandes Mecklenburg-Vorpommern. Die ersten Kämpfe wurden in Waren an der Müritz ausgetragen. Phillip Grabow (Elite -81kg) stieg als erster der Phoenix-Boxer in den Ring. Er mußte seine sportlichen Aktivitäten aus beruflichen Gründen vor sechs Jahren unterbrechen und stand nach der langen Pause erstmals wieder im Ring. Phillip bekam es mit dem schlagstarken Gewro Garabet vom BC Greifswald zu tun. Im Kampf zeigte sich das Phillip in den sechs Jahren nichts verlernt hatte und auch keinerlei Konditionsprobleme hatte. Er boxte aus einer geschlossenen Deckung, setzte die klareren Treffer und konnte den Kampf siegreich gestalten. Betreut wurde Phillip von seinem Vater Ralf Grabow, der sehr zufrieden mit der Leistung seines Sohnes war. Als zweiter Kämpfer mußte Max Suske (U19 -69kg) gegen Tobias Graffe vom BC Traktor Schwerin antreten. Max konnte die Distanz seines weitaus größeren Gegners sehr gut überbrücken. Er setzte klare Aktionen und gewann den Kampf nach Punkten. Die Gegnerin von Lotte Mielke (U15 -44kg) trat zum Kampf nicht an. Damit haben sich alle drei Sportler für die Finalkämpfe qualifiziert. Mike Hinze (U15 -38kg) und Jason Rudolph (U15 -50kg) sind bereits für das Finale qualifiziert. Am 09. März starten weitere Phoenix-Boxer bei den Halbfinal- und Finalkämpfen in Neubrandenburg. Die letzten Finalkämpfe werden am 16. März in Malchow ausgetragen. Foto: Phoenix-Team in Waren/Müritz

Waren 02.03.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Phoenix Boxteam startete in Walcz/Polen

Boxteams aus sechs Ländern (POL, DEN, SVK, LTU, RUS, GER) trafen sich am Wochenende zu Wettkämpfen und zum gemeinsamen Training in der Sportschule Walcz in Polen. Mit dem Phoenix SV Stralsund und dem SKB Energa Czarni Slupsk starteten zwei Vereine der Hanse Kooperation Boxen. Am ersten Tag kam es zu 31 Wertungskämpfen. Vom Phoenix SV kamen sechs Boxsportler zum Einsatz und konnten zwei Siege erringen. Max Mielke erkämpfte einen Punktsieg gegen Mateusz Szczoczarz aus Bydgoszcz/Polen und Jason Rudolph gewann nach Punkten gegen Kirill Somin aus Kaliningrad/Russland. Am zweiten Tag wurden in der Sportstätte des BC Korona Walcz gemeinsame Trainingseinheiten und Sparringskämpfe durchgeführt. Bei diesem Auslandseinsatz wurden viele wertvolle Erfahrungen im internationalen Vergleich gesammelt und Auslandskontakte geknüpft.

Walcz - PhoenixWalcz - Training

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Erfolgreiche Turnierteilnahme in Cottbus

Mit fünf Boxsportlern startete der Phoenix SV Stralsund bei einem zweitägigen Turnier in Cottbus. Am ersten Wettkampftag boxte Nico Slonina gegen Akhmad Ismailov vom UBV Schwedt und gewann den Kampf nach Punkten. Auch Lotte Mielke konnte einen Punktsieg gegen Anina Anders vom Tus Ölsnitz für sich verbuchen. Denniz Teetzen gestaltete seinen Kampf gegen Max Naumann vom ISK Halle ebenfals siegreich. Nur Mike Hinze verlor sehr umstritten gegen Eduard Kirakosyan aus Schwerin. Am zweiten Wettkampftag mußte Max Mielke gegen Akhmad Ismailov, dem Gegner von Nico Slonina am Vortag, antreten. Auch Max konnte seinen Kampf nach Punkten gewinnen. Für Denniz Teetzen kam es zum Rückkampf gegen Max Naumann. Denniz setzte sich auch in diesem Kampf mit einem Punktsieg durch. Die Trainer Ralf Grabow und Johannes Poge waren mit den überzeugenden Leistungen ihrer Sportler sehr zufrieden. Carsten Bast amtierte bei den Wettkämpfen als Kampfrichter. Am nächsten Wochenende reisen die Phoenix-Boxer nach Polen. Am Freitag und Sonntag absolvieren sie ein Trainingslager beim Boxclub Skorpion in Stettin und zwischen den beiden Trainingstagen geht es am Samstag zu Wettkämpfen nach Walcz/Polen.

Cottbus 2019

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Team bildende Maßnahme in den Winterferien

Am 12. Februar gab es eine zusätzliche Trainingseinheit für die Phoenix-Boxer. Bezogen auf die Vorbereitung für die Landesmeisterschaften, die Anfang März beginnen, trafen sich die Boxsportler im Schwimmbad des HanseDom Stralsund. Das war eine schöne Abwechslung im durchgehenden Training in den Winterferien. Gleichzeitig diente der Schwimmbadbesuch als Team bildende Maßnahme, denn es gab neben den Trainingseinheiten auch eine Menge Spaß.

HanseDom

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

50. Ostseepokal Boxen 2019

Plakat OP 2019Ausschreibung – 50.Ostsee Pokal 2019

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Phoenix Box-Cup 2019

Vor voller Halle kämpften die Boxer beim Phoenix Box-Cup am 02. Februar in der Sporthalle Brunnenaue.
Bei der internationalen Veranstaltung starteten Boxsportler aus Berlin, Brandenburg, Hamburg, Mecklenburg-
Vorpommern und aus Polen. Es wurden 17 Wertungskämpfe und 8 Sparringskämpfe ausgetragen. 
Lukas Schacht (U13) gewann seinen Kampf klar nach Punkten. Niko Slonina (U15) boxte unentschieden. 
Mike Hinze (U15) konnte seinen Kampf vorzeitig durch technischen KO in Runde 3 gewinnen. 
Denniz Teetzen (U17) bekam es in der offenen Klasse mit dem über 20 kg schwereren Tom Funke 
vom Oranienburger BC zu tun. In einem packenden Kampf setzte sich Denniz nach Punkten durch. 
Eine große kämpferische Leistung brachte auch Max Suske (U19) gegen Dominik Noweta 
vom SAKO Gdansk. Max mußte in den 3 Runden a. 3 Minuten an seine Leistungsgrenze gehen und 
wurde mit einem Punktsieg belohnt. Auch Can Krasny (U19) mußte gegen einen Boxer aus Polen antreten. 
Can beherrschte das Kampfgeschehen so dominant das sein Gegner Bartosz Tomczak in Runde 2 den 
Kampf aufgeben mußte. Jason Rudolph und Oudai Kakah verloren ihre Kämpfe nach Punkten. 
Lotte Mielke, Lukas Klatt, Fritz Neltner und Areg Martirosyan machten Sparringskämpfe. 
Niko Slonina wurde für seine starke kämpferische Leistung als Bester Kämpfer geehrt. 
Den Pokal für den Besten Techniker erkämpfte sich Konrad Stawicki vom SAKO Gdansk.

Phoenix Box-Cup 2019
Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert

Überzeugender Saisonauftakt für Stralsunder Phoenix-Boxer

Erstmalig im neuen Sportjahr stiegen die Boxer des Phoenix SV Stralsund am 26. Januar beim Nachwuchscup in Schwerin in den Boxring. Fritz Neltner (Schüler -47kg) mußte sich mit Theo Jenning vom BC Traktor Schwerin auseinandersetzen. Fritz gab die erste Runde ab und kam erst in der zweiten Runde richtig in den Kampf. Nach einer ausgeglichenen zweiten Runde brachte ihm eine klare dritte Runde den Sieg. Nico Slonina (Kadetten -40kg) traf auf Elias Buhse vom Zehdenicker BC. Es entwickelte sich ein enger Kampf den Nico nach Punkten für sich entscheiden konnte. Mike Hinze (Kadetten -38kg) kämpfte gegen Harut Khojoyan vom BC Traktor Schwerin. Mike zeigte mit klaren Treffern seine technische Klasse und dominierte den Kampf. Sein Gegner wurde in der dritten Runde angezählt und stand kurz vor dem vorzeitigen Aus. Lotte und Max Mielke sowie Jason Rudolph kamen leider nicht zum Einsatz, da keine passenden Gegner vor Ort waren. Sie konnten nur Sparringskämpfe absolvieren. Mit diesem Leistungsstand sind die Phoenix-Boxer auf einem guten Weg bezogen auf die Vorbereitung für die anstehenden Landesmeisterschaften. Der nächste Test erfolgt am kommenden Wochenende beim Heimkampf am 02.Februar in der Sporthalle Brunnenaue. Foto: Phoenix-Team in Schwerin mit den Trainern Johannes Poge (li) und Ralf Grabow.

cof

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert