Die verlorene Generation

Für die optimale Entwicklung von Kindern und Jugendlichen ist neben intakten Familienverhältnissen, guten Schulbedingungen und einem intakten sozialen Umfeld auch ein geregelter Tagesablauf sehr wichtig. Daran können sich die Kinder orientieren und es gibt ihnen die Richtung vor. Aufgrund der massiven Lebenseinschränkungen durch die staatlich angeordneten Corona-Maßnahmen fehlt ihnen dieser Halt. Da die Einschränkungen nicht nur kurzzeitig sind, sondern sich über viele Monate hinziehen, verlieren die Kinder und Jugendlichen ihren Lebensrhythmus und eine Perspektive. Ihr Tagesablauf war bisher geregelt durch den Schulbesuch, Erledigung der Hausaufgaben, Hobbys w.z.B. Aktivitäten in Vereinen und Treffen mit Freunden. Die Störung dieses Alltages durch Schulschließungen, Schließungen von Vereinen und Verbot von Freundestreffen wirkt sich massiv auf die Psyche der heranwachsenden Menschen aus. Selbst Geburtstagsfeiern oder Urlaubsreisen mit der Familie sind nicht mehr möglich. Durch die Schulschließungen und das selbst Aneignen von Lernstoff sind viele Kinder überfordert. Die Eltern können keine Pädagogen ersetzen. Wenn Schulen geöffnet sind, stehen die Schüler unter dem ständigen Corona Test-Druck und der Angst aufgrund eines positiven Testergebnisses von ihren Schulfreunden abgesondert zu werden. Dazu kommen die vorgeschriebenen Laufwege in der Schule, das Tragen von Masken, die ständige Aufforderung zur Desinfizierung sowie die strikte Einhaltung von Abstands- und sonstigen Hygieneregeln. Versäumter Lernstoff muss nachgeholt werden und die älteren Schüler leiden unter dem zusätzlichen Prüfungsdruck. Diese Bedingungen und die neuen Verhaltensregeln erzeugen einen enormen Stress bei den jungen Menschen. Nach der Schule wartet zu Hause die Isolation auf sie, denn Hobbys und Treffen mit Freunden sind nicht möglich. Durch die fehlenden Kontakte zu Gleichaltrigen und die ständigen Desinfektionsmaßnahmen kann sich das Immunsystem bei Kindern nicht wie erforderlich entwickeln. Es fehlen die natürlichen Viren und Bakterien gegen die das Immunsystem Abwehrstoffe entwickelt. Spätfolgen werden Autoimmunerkrankungen sein, da das Immunsystem nicht zwischen körpereigenen und fremden Erregern unterscheiden kann. Die verheerenden Lebenseinschränkungen über Monate führen zu Entwicklungs- und Verhaltensstörungen. Zur psychischen Belastung kommt die körperliche Unterforderung durch fehlende Bewegung. Das wiederum führt zu Unbeweglichkeit, Konditionsschwächen und Übergewicht. Damit sind Herzkreislauf- und Stoffwechselerkrankungen vorprogrammiert. Die Kinder von heute sind die Patienten von morgen. Durch die gesundheitlichen Probleme werden sie auch nicht mehr belastbar sein und unter den Herausforderungen des Lebens leiden. Die Gesellschaft hingegen leidet unter einem starken Werteverfall. Zusätzlich zum Elternhaus wurden in den vielen ehrenamtlichen Vereinen von qualifizierten Trainern und Betreuern, Tugenden und Werte wie Ehrgeiz, Zielstrebigkeit, Fleiß, Ordnung, Disziplin, Hilfsbereitschaft, Bescheidenheit, Selbstständigkeit sowie Höflichkeit und Respekt anderen gegenüber an die Kinder vermittelt. Das alles ging neben der sehr guten körperlichen Verfassung verloren. Antrainiertes wurde über einen langen Zeitraum wieder verlernt und muss komplett neu aufgebaut werden. Nur kontinuierliches Training führt zum Erfolg. Die Organe, Muskulatur und der Knochenbau werden sich nicht so gut entwickeln wie bei Kindern die sich regelmäßig bewegen. Durch die Schuld von unbelehrbaren Politikern wird eine ganze Generation unter Wissensverlust durch Schulausfälle, körperliche Schwäche durch fehlende Bewegung und gesundheitliche Probleme durch ein geschwächtes Immunsystem leiden. Wenn Eltern möchten, dass sich ihre Kinder zu gesunden und körperlich fitten Menschen entwickeln, dann müssen sie ihre Kinder in einer normalen Umwelt aufwachsen lassen und sie sportlich fördern. Es liegt allein in der Verantwortung der Eltern zu welchen Persönlichkeiten sich ihre Kinder entwickeln. Für die Zukunft ist zu hoffen, dass sich diese Fehlentwicklungen nicht auch noch auf weitere Generationen auswirken werden.

Ronny Poge / Vereinsvorsitzender

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Die verlorene Generation

Beitragsanpassung aufgrund der aktuellen Corona-Landesverordnung

Liebe Mitglieder, liebe Eltern,

wir wünschen Euch ein gesundes und glückliches neues Jahr und möchten uns gleichzeitig für Eure Treue zu unserem Verein in diesen schwierigen Zeiten bedanken. Wir haben gehofft den Trainingsbetrieb ab dem 11. Januar wieder aufnehmen zu können. Unsere Hoffnungen haben sich leider nicht erfüllt und die neue Corona-Landesverordnung untersagt weiterhin das Training für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Aus diesem Grund nehmen wir eine Beitragsanpassung vor und verringern den Monatsbeitrag ab dem 01.02.2021 auf 5,00 Euro. Die Beitragsanpassung gilt für den aktuellen Zeitraum in dem kein Training angeboten werden kann. Mit sportlichen Grüßen, der Vereinsvorstand

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Beitragsanpassung aufgrund der aktuellen Corona-Landesverordnung

INFORMATION zur Mitgliederversammlung

Die für den 15. Dezember 2020 geplante Mitgliederversammlung kann aufgrund der ab dem 01. Dezember 2020 in Kraft tretenden Corona-Verordnungen der Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern leider nicht stattfinden. Der neue Termin wird bekannt gegeben wenn die Landesregierung wieder Versammlungen zulässt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für INFORMATION zur Mitgliederversammlung

Gemeinsames Training mit dem Boxring Delitzsch

Es ist bereits zur Tradition geworden das der Boxsportverein Boxring Delitzsch bei seinem jährlichen Trainingslager auf der Insel Rügen auch beim Phoenix SV Stralsund Station macht. Besonders in schwierigen Zeiten zeigt sich wer zusammen hält. So waren die Gäste aus Sachsen wie bereits in den Vorjahren wieder zum gemeinsamen Training in der Phoenix-Heimstätte. Neben den Trainingseinheiten der Sportler kam es auch unter den Trainern wieder zu einem nützlichen Erfahrungsaustausch und zu einer Einladung nach Sachsen im Januar 2021. Vielen Dank an Enrico Nürnberger und sein Team für den Besuch und die Einladung.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Gemeinsames Training mit dem Boxring Delitzsch

Phoenix-Boxer überzeugten beim Greifi Pokal in Rostock

Aufgrund der Corona-Einschränkungen wurden viele Boxsport-Veranstaltungen abgesagt. Auch die Landesmeisterschaften des Boxverbandes Mecklenburg-Vorpommern wurden im Frühjahr bereits nach der Vorrunde vorzeitig beendet. Nun ging es endlich wieder zu Wettkämpfen. Am 24. Oktober reiste eine Auswahl des Phoenix SV Stralsund zum 1. Greifi Pokal nach Rostock. An der Veranstaltung nahmen Nachwuchsboxer aus 16 Vereinen teil. Mohamed Halak (Schüler -33 kg) und Kusai Kakah (Schüler -36 kg) mußten gegen Boxer vom BC Traktor Schwerin antreten. Beide Phoenix-Boxer zeigten überzeugende Leistungen und verließen als Sieger nach Punkten den Boxring. Lieven Holz, Theo Vogler, Felix-Frank Mollzahn, Azat Isaev, John-Luca Aust, Daniel Batt und Odin-Fiete Bieneck absolvierten Sparringskämpfe und zeigten ebenfals sehr gute Leistungen. Die Trainer Ralf Grabow und Johannes Poge sowie Betreuer Peter Rosanowske waren mit den gezeigten Leistungen sehr zufrieden. Carsten Bast amtierte bei den Wettkämpfen als Punkt- und Ringrichter.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Phoenix-Boxer überzeugten beim Greifi Pokal in Rostock

Linus und Lotte siegten beim Qualifikationsturnier des Boxverbandes Mecklenburg-Vorpommern

Der Boxverband Mecklenburg-Vorpommern veranstaltete in Neubrandenburg ein Qualifikationsturnier für die Teilnahmen an den kommenden Ranglisten-Turnieren des Deutschen Boxsport-Verbandes. Vom Phoenix SV Stralsund starteten Adam Elderkhanov (Kadetten -58kg), Linus Bolz (Junioren -75kg) und Lotte Mielke (Juniorinnen -50kg). Adam mußte eine Punktniederlage gegen Finley Berndt vom BC Greifswald einstecken.
Linus gewann vorzeitig gegen Theo Seemann vom PSV Rostock durch KO in Runde 1. Auch Lotte war mit einem einstimmigen Punktsieg gegen Sophie Holter vom PSV Wismar, die am Landesleistungszentrum in Schwerin trainiert, erfolgreich. Damit startet Lotte beim DBV-Ranglistenturnier der Altersklasse U17 im November in Wittenburg/M-V. Lottes Bruder Max Mielke verletzte sich im Vorfeld und konnte leider nicht antreten. Foto: Phoenix Team in Neubrandenburg

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Linus und Lotte siegten beim Qualifikationsturnier des Boxverbandes Mecklenburg-Vorpommern

Kinder- und Jugendsportspiele Boxen 2020

Mit der Ausrichtung der 08. Kinder- und Jugendsportspiele des Kreissportbundes Vorpommern-Rügen in der Sportart Boxen ging es für den Phoenix SV Stralsund nach der langen durch Corona bedingten Unterbrechung endlich wieder los. Durch die momentan bestehenden Corona-Hygieneauflagen konnten an der Veranstaltung leider noch keine Zuschauer teilnehmen. Zehn Vereine aus Brandenburg, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern waren zu den Wettkämpfen angereist. Es wurden insgesamt 25 Wertungs- und Sparringskämpfe ausgetragen. Den Sportlern war anzumerken das sie nach der langen Wettkampfpause sehr froh waren sich wieder im Boxring messen zu können. Eine starke kämpferische Leistung erbrachte Edik Isaev vom Phoenix SV Stralsund, für die er mit dem Pokal für den besten Kämpfer geehrt wurde. Der zweite Pokal für den besten Techniker ging an Abdul Sabur Ziaee vom SV Eidelstedt/Hamburg.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Kinder- und Jugendsportspiele Boxen 2020

Vorbereitung auf Kinder- und Jugendsportspiele

Endlich geht es nach der Corona-Pause für die Phoenix-Boxer wieder richtig los. Bisher war nur Training möglich. Jetzt ging es mit den Trainern Ralf Grabow, Johannes Poge und Carsten Bast für ein komplettes Wochenende nach Schwerin. Trainingseinheiten, Sparring und Wettkämpfe wurden durchgeführt. Bei Wettkämpfen zu bestehen ist die Motivation für das Training. Die Tage in Schwerin waren die direkte Vorbereitung auf die am kommenden Wochenende in Stralsund stattfindenden Kinder- und Jugendsportspiele, die vom Phoenix SV ausgerichtet werden. Foto: Phoenix-Team in Schwerin

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Vorbereitung auf Kinder- und Jugendsportspiele

8. Kinder- und Jugendsportspiele Boxen / Stralsund

Wie in den letzten Jahren ist der Phoenix SV Stralsund wieder Ausrichter der Kinder- und Jugendsportspiele in der Sportart Boxen. Veranstalter ist der Kreissportbund Vorpommern-Rügen. In Zusammenarbeit mit der Hansestadt Stralsund werden die Wettkämpfe am 05. September 2020, unter Einhaltung der Corona Sicherheits- und Hygienevorgaben, in der Sporthalle Brunnenaue ausgetragen. Bisher haben sich 86 Boxsportler zu den Wettkämpfen angemeldet. Aufgrund der Einhaltung der Abstandsregelung ist die Anzahl der Kämpfe auf maximal 25 beschränkt. Das bedeutet das nicht alle Sportler zum Einsatz kommen können. Auch die Anzahl der Trainer ist auf max. 3 pro Team festgelegt. Weiterhin werden keine Zuschauer zur Veranstaltung zugelassen. Zutritt zur Veranstaltungsstätte erhalten ausschließlich Sportler, Trainer und Offizielle. Außer für die Sportler herrscht in der Wettkampfstätte Maskenpflicht. Alle Beteiligten müssen ihre Daten zur Nachverfolgung von Corona-Infektionen hinterlassen und für die Einhaltung der Sicherheitsabstände stehen ausreichend Sitzplätze zur Verfügung. Alle sonstigen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen, w.z.B. regelmäßige Flächendesinfektion und ausreichende Hallenbelüftung, werden vom ORG-Team umgesetzt.

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für 8. Kinder- und Jugendsportspiele Boxen / Stralsund

Infos zu den Phoenix-Veranstaltungen 2020

Phoenix-Sommerfest (öffentlich) – 15. August 2020

Infos: S O M M E R F E S T

INFORMATION zum geplanten Sommerfest

Ab dem 10. Juli 2020 sind Wettkämpfe mit Vollkontakt in Mecklenburg-Vorpommern wieder möglich. Leider können Sportveranstaltungen nur unter bestimmten Bedingungen, bezogen auf die Einhaltung von Corona Hygiene- und Sicherheitsauflagen, durchgeführt werden. Die momentan bestehenden Vorgaben ermöglichen es uns leider nicht das geplante Sommerfest am 15. August 2020 durchzuführen. Es tut uns sehr leid die Veranstaltung absagen zu müssen. Auflagen: Auflagen – Wettkampfbetrieb

Kinder- und Jugendsportspiele (nicht öffentlich) – 05. September 2020

Infos: Kinder- und Jugendsportspiele

Trotz der bestehenden Corona-Auflagen bei Sportveranstaltungen möchte der Phoenix SV Stralsund in Zusammenarbeit mit dem Kreissportbund Vorpommern-Rügen und der Hansestadt Stralsund die Kinder- und Jugendsportspiele in der Sportart Boxen am 05.September 2020 durchführen. Aufgrund der begrenzten Räumlichkeiten in der Veranstaltungsstätte, bezogen auf die Einhaltung der Corona-Abstandsregelung, ist es leider nicht möglich das Zuschauer an der Veranstaltung teilnehmen können.

Hanse Baltic Cup (öffentlich) – 17. und 18. Oktober 2020

Infos: HANSE BALTIC CUP

Veröffentlicht unter Allgemein | Kommentare deaktiviert für Infos zu den Phoenix-Veranstaltungen 2020