7. Kinder- und Jugendsportspiele Boxen in Stralsund

Am 07. September war der Phoenix SV Stralsund Ausrichter der 7. Kinder-
und Jugendsportspiele des Kreissportbundes Vorpommern-Rügen in der Sportart Boxen. An den Sportspielen beteiligten sich Boxsportvereine aus Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern. Es nahmen Boxsportler der Altersklassen Schüler (U13), Kadetten (U15) und Junioren (U17) teil. In der Sporthalle Brunnenaue wurden 9 Sparringskämpfe (Wettkampfsparring ohne Wertung) und 9 Wertungskämpfe ausgetragen. Den besten Kampf bei den Kadetten
bestritten Lucas Schulz vom BC Greifswald und Mike Hinze vom Phoenix SV Stralsund. Beim Kampf vergaßen beide Boxer kurzzeitig die bestehende Freundschaft und es ging richtig zur Sache. Den von Beiden intensiv geführten Kampf konnte der Greifswalder nach Punkten knapp für sich entscheiden und wurde im Anschluß mit dem Pokal für den besten Kämpfer geehrt. Den technisch besten Kampf bestritten Marlon Dzemski vom BC Görzig Fuhneland (Sachsen-Anhalt) und John Himmelspach vom VIP Boxing Demmin in der Altersklasse Junioren. Sie zeigten den Zuschauern Boxsport auf hohem Nieveau. Der Punktsieg und der Pokal für den besten Techniker ging an den Boxer aus Sachsen-Anhalt.
Der Kreissportbund Vorpommern-Rügen als Veranstalter wurde vertreten von
Herrn Jan Brinkmann, der die Gelegenheit nutzte um Sportler im Boxring
auszuzeichnen.
k-D56_1089k-Mikek-KSB

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.