Kooperationsprojekt erfolgreich realisiert

Auf Einladung des BKS Skorpion Stettin reiste der Phoenix SV Stralsund, verstärkt mit Boxern der 
Hanse Kooperation Boxen, am 25. März nach Polen. In einem einwöchigen Trainingscamp trainierten 
die polnischen und deutschen Boxsportler gemeinsam und an den letzten beiden Tagen gab es 
Vergleichskämpfe mit Sportlern aus der Ukraine, Norwegen, Russland, Deutschland und der 
Tschechischen Republik. Fritz Neltner, Lucas Schacht, Mike Hinze, Denniz Teetzen und Areg 
Martirosyan konnten ihre Kämpfe gewinnen. Geschlagen geben mußten sich Lotte Mielke, Max Suske 
und Can Krasny. Mike Hinze und Denniz Teetzen wurden für ihre gezeigten Leistungen mit Pokalen 
geehrt. Für Denniz war die Turnierteilnahme gleichzeitig die unmittelbare Vorbereitung auf die 
anstehenden Deutschen Juniorenmeisterschaften. Mit den beiden Siegen bei dem internationalen 
Vergleich kann er motiviert in die Titelkämpfe gehen. Die Meisterschaften finden vom 10. bis 13. April 
in der Dollaner Straße 53 im Ostseebad Binz auf Rügen statt. Ausrichter ist, wie bereits in den Vorjahren, 
wieder der Phoenix SV Stralsund.  
Fotos: Phoenix-Team in Stettin/Polen
STETTIN - PHOENIXDenniz Teetzen
Denniz Teetzen
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.