Überzeugender Saisonauftakt für Stralsunder Phoenix-Boxer

Erstmalig im neuen Sportjahr stiegen die Boxer des Phoenix SV Stralsund am 26. Januar beim Nachwuchscup in Schwerin in den Boxring. Fritz Neltner (Schüler -47kg) mußte sich mit Theo Jenning vom BC Traktor Schwerin auseinandersetzen. Fritz gab die erste Runde ab und kam erst in der zweiten Runde richtig in den Kampf. Nach einer ausgeglichenen zweiten Runde brachte ihm eine klare dritte Runde den Sieg. Nico Slonina (Kadetten -40kg) traf auf Elias Buhse vom Zehdenicker BC. Es entwickelte sich ein enger Kampf den Nico nach Punkten für sich entscheiden konnte. Mike Hinze (Kadetten -38kg) kämpfte gegen Harut Khojoyan vom BC Traktor Schwerin. Mike zeigte mit klaren Treffern seine technische Klasse und dominierte den Kampf. Sein Gegner wurde in der dritten Runde angezählt und stand kurz vor dem vorzeitigen Aus. Lotte und Max Mielke sowie Jason Rudolph kamen leider nicht zum Einsatz, da keine passenden Gegner vor Ort waren. Sie konnten nur Sparringskämpfe absolvieren. Mit diesem Leistungsstand sind die Phoenix-Boxer auf einem guten Weg bezogen auf die Vorbereitung für die anstehenden Landesmeisterschaften. Der nächste Test erfolgt am kommenden Wochenende beim Heimkampf am 02.Februar in der Sporthalle Brunnenaue. Foto: Phoenix-Team in Schwerin mit den Trainern Johannes Poge (li) und Ralf Grabow.

cof

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.