Phoenix Boxer in Berlin im Ring

Drei Nachwuchsboxer des Phoenix SV Stralsund starteten am 23.Juni bei einer Boxveranstaltung des SV Stahl Schöneweide in Berlin. Fritz Neltner (AK Schüler, 43 kg) bestritt seinen 6. Kampf und konnte seinen Gegner O. Härtel mit 2:1 nach Punkten besiegen. Jason Rudolph (AK Schüler, 38,5 kg) zeigte im 8. Kampf wieder seine Klasse und gewann einstimmig nach Punkten gegen Nouraldin Juha. Der dritte Phoenix Boxer Oudai Kakah (AK Kadett, 61 kg) war viel zu unkonzentriert und musste somit Lehrgeld zahlen. Er verlor gegen Akhmed Akhmatov vom Box-Club 05 Fürstenwalde nach Punkten. Mit zwei Gold- und einer Silbermedaille trat das Team die Heimreise an.

Phoenix Team in Berlin

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.