Phoenix SV Stralsund ist Gründungsmitglied in der HKB

Anfang Dezember 2017 erfolgte die Gründung einer Hanse Kooperation Boxen (HKB). Bei dieser neuen Kooperationsgemeinschaft wird das Konzept der ehemaligen Hanse auf den Boxsport übertragen. In der Interessengemeinschaft haben sich Boxsportvereine aus mehreren Hansestädten zusammen geschlossen, um sich besser zu vernetzen. Die bestehenden Organisationsstrukturen in den Landesboxverbänden organisieren zum überwiegenden Teil nur Projekte innerhalb der jeweiligen Bundesländer. Es gab bisher keine Institution die Länder übergreifend Boxsportvereine verbindet. Diese Aufgabe der überregionalen Zusammenarbeit von Boxvereinen übernimmt jetzt die HKB. In der HKB sollen sich möglichst viele Boxvereine aus Hansestädten zusammenschließen. Die HKB organisiert und koordiniert gemeinsame Boxsportprojekte w.z.B. Vergleichskämpfe, Trainingslager und Turnierteilnahmen. Gründungsvereine der HKB sind der Phoenix SV Stralsund, der PSV Rostock, der Boxclub Lübeck, der SV Polizei Hamburg, der Weser Boxring Bremerhafen, der HT16 r.v. Hamburg und Tura Bremen. An der HKB können sich, neben den Vereinen aus Hansestädten, auch Gastvereine beteiligen. Mehrere Vereine haben bereits ihr Interesse an einer Zusammenarbeit bekundet. Der Jahreshöhepunkt wird der Hanse Grand Prix Boxen, ein Turnier das jährlich ausgetragen werden soll. In jedem Jahr übernimmt ein anderer Verein der HKB die Ausrichtung. Die Premiere dieses neuen Boxsport-Events ist im Juni 2018, im Rahmen des achthundert jährigen Stadtjubiläums, in der Hansestadt Rostock geplant. Ausrichter des 1.Hanse Grand Prix Boxen wird die Abteilung Boxen des PSV Rostock. Informationen über Vorhaben und Projekte der HKB erhalten Interessenten auf den Internetseiten: HanseKooperationBoxen.de und der HKB-Facebook Website. Interessierte Vereine und Unternehmen, die die HKB unterstützen möchten, können per Email: info(at)hansekooperationboxen.de Kontakt zum HKB-Koordinator aufnehmen.

LOGO-HANSE-KOOPERATION-BOXEN

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.